Kammerensemble Euphonia, Bottrop



Der Kammerchor „Euphonia“ gründete sich im Jahre 2013 anlässlich einer Fernsehaufzeichnung des Senders VOX in Bottrop.
Seither ist der Chor 2-3 Mal im Jahr in Bottrop und Umgebung in Konzert und Gottesdienst zu hören (u.a. im hohen Dom zu Essen). Zusätzlich unternahmen Mitglieder des Kammerchores Konzertreisen nach Rom (Auftritte in der Basilika San Sebastiano und während der Generalaudienz des Papstes), nach Wien zum Internationalen Adventsingen im Wiener Rathaus, unternahm eine Konzerttournee durch das Allgäu, nach Bremen, durch das Salzburger Land und nach Bonn.
2017 nahm das Kammerensemble am WDR – Chorwettbewerb teil und hat es bis in die Endrunde (Fernsehshow: „Der Beste Chor im Westen“) geschafft. Dazu tourte der Chor im Sommer durch die USA und Kanada mit mehreren Auftritten u.a. in Chicago und New York.
Der Chor arbeitet immer projektbezogen, mit bis zu 6 Chorproben wöchentlich, Stimmbildung, Tanz- und Atemtraining.

Das Repertoire des Chores unter der Leitung von Elisabeth Otzisk umfasst Chormusik von Barock bis zur klassischen Moderne, vom Gospel bis zur Popularmusik. Der Schwerpunkt liegt allerdings in der Epoche der Romantik. Der Kammerchor hat sich dabei auf Werke der „musica sacra“ spezialisiert, verfügt aber auch über ein sogenanntes „weltliches Repertoire“.
Einige der Mitglieder haben zudem eine musikalische Ausbildung und stehen als Vokal – und Instrumentalsolisten, sowie Dirigenten zur Verfügung.



Foto: © Melanie Grande

zurück <<