Gospelchor Rejoice - Germany

Leitung Roland Orthaus

Silbermedaille-Gewinner 2012 bei den World Choir Games 2012 USA

Der Gospelchor „Rejoice“ Langenberg wurde 1996 von Kirchenmusiker Roland Orthaus gegründet, der auch heute noch den Chor leitet. Der Chor zählt seit seiner Gründung 80 aktive Mitglieder, die sich immer wieder begeistern lassen für den lebendigen Chorgesang und die Botschaft, die in den Gospels und Spirituals steckt. Der Chor singt Gospel- und Spiritual-Musik in all seinen Fassetten vom drei- oder vierstimmigen Frauen – oder Männerchor-Satz über Vierstimmigkeit in gemischten Stimmen bis hin zu Chorsätzen für acht- oder zehn gemischte Stimmen- z.T. mit Solistinnen und Solisten aus eigenen Reihen. Durch aktive Jugendarbeit bilden unterschiedliche Generationen in diesem Chor eine harmonische Gemeinschaft. Begleitet wird der Chor z.T. von der „Rejoice“-Band (bestehend aus E-Piano, Schlagzeug und E-Bass), sowie weiteren Instrumentalisten.
Unter anderem Konzerte in Langenberg und der weiteren Umgebung, Erfolge bei Auftritten im Ruhrgebiet, beim Krefelder Gospelmusik-Festival und die Teilnahme bei der Chorolympiade 2004 in Bremen haben den Chor geformt und auch über die Region hinaus bekannt gemacht. Im Jahr 2005 waren sie Ausrichter des 1.Langenberger Gospelchöre-Festivals .

Bei den World Choir Games in Graz (Österreich), wo 440 Chöre aus 93 Nationen mit über 20.000 Chorsängerinnen und -sängern in 28 Kategorien gegeneinander angetreten waren, hat der Chor völlig überraschend in der Kategorie Gospel/Spiritual die Silbermedaille gewonnen. Beeindruckende Konzerte in Graz, bei der Bottroper Gospelnacht und Programm des internationalen Gospelkirchentages in Hannover (2008) und Karlsruhe (2010), sowie Fernseh- und Radiobeiträge über den Chor folgten. Die erste Tournee des Gospelchor es („Celebrate“) im Jahr 2009, bei der 3000 Zuschauer sich von der emotionalen Tiefe des Chores berühren und von den temporeichen Stücken mitreißen ließen ist den 80 Sängerinnen und Sängern noch gut in Erinnerung. In 2 Jahren intensiver Arbeit hat der Chor die sehr abwechslungsreiche Spiritual- und Gospel-CD „Celebrate“ als Studio-CD produziert, deren Inhalt durch emotionale Tiefe wie mitreißendes Tempo und musikalisch-klangliche Vielfalt auf hohem Niveau berührt.

2012 nahm der Chor in Cincinnati/USA an den World Choir Games teil und gewann Silber! Rejoice erlebete  in den USA im Austausch mit amerikanischen Gemeinden und Chören die Wurzeln der Gospelmusik hautnah, gab Konzerte und wirkte in ergreifenden Gottesdiensten mit.

Infos unter: www.rejoiceonline.de



Countdown South Africa – Gospelchor „Rejoice“ gibt Vorbereitungs-Konzerte vor Südafrika-Reise

Im Juli 2018 wird der Gospelchor „Rejoice“ die Reise nach Südafrika antreten, um an den 10. WORLD CHOIR GAMES teilzunehmen, die dort dieses Jahr in Tshwane/Pretoria, stattfinden.
Die WORLD CHOIR GAMES sind der größte Chorwettbewerb der Welt, in dem Chöre aus aller Welt in 27 unterschiedlichen Kategorien gegeneinander antreten und in Begegnungs-Konzerten gemeinsam singen. Die WORLD CHOIR GAMES finden alle zwei Jahre auf einem anderen Kontinent statt.
In Tshwane werden über 400 Chöre mit über 20.ooo Sängerinnen und Sängern erwartet. Der Gospelchor „Rejoice“ Langenberg wird in den Kategorien „Gospel“ und „Spiritual“ mit jeweils 4 Wettbewerbsstücken um Medaillen singen und wurde dazu von Ministerpräsident Armin Laschet in die Champions-Competition, der höchsten Stufe der Wettbewerbe delegiert.
Anschließend wird „Rejoice“ voraussichtlich in Kapstadt gemeinsam mit dem Capetown-Gospelchoir ein Konzert gestalten, sowie die afrikanische Chor-Kultur hautnah erleben und entlang der Ozeanküste an ungewöhnlichen Orten mitten in der afrikanischen Natur singen.
Bereits vor der Reise wird „Rejoice“ sowohl das Wettbewerbsprogramm als auch weitere Gospels und Spirituals im Finalteil der internationalen Bottroper Gospelnacht auf die Bühne bringen.
Am Sonntag, den 6.Mai  um 18.oo Uhr gibt der Gospelchor eines seiner Vorbereitungs-Konzerte vor der Abreise nach Südafrika in der Johanneskirche in Rheda.
Sein letztes Konzert vor Abreise zu den World Choir Games mit einem leicht veränderten Programm präsentiert „Rejoice“ in der Langenberger Lambertuskirche am Samstag, 30.Juni um 19 Uhr.
Das intensive Konzertprogramm besteht u.a. aus anspruchsvollen 8- bis 10-stimmigen a-capella-Spirituals. Traditionelle Gospels in interessanten Bearbeitungen und zeitgenössische Gospels von amerikanischen Gospelmusikern, aber auch von inzwischen bekannten europäischen Komponisten wird der Gospelchor „Rejoice“ mit 80 Sängerinnen und Sängern präsentieren und dabei auch das Publikum aktiv einbeziehen.
Temporeiche, Lebensfreude versprühende Gospels wechseln sich ab mit tief unter die Haut gehenden Spirituals und Gospels mit choreigenen Solisten.
Begleitet wird der Gospelchor von der eigenen, professionellen Band mit Jerry Lu (Köln) am Klavier, Caris Hermes (Essen) am E-Bass, Niklas Walter (Essen) am Schlagzeug, Peter Becker (Kassel) an der Hammond-Orgel, sowie Tobias Beckmann (Langenberg) ,Percussion.
Karten sind über die Vorverkaufsstellen Avia-Station Leweling - Bentelerstrasse, Langenberg, Buchhandlung Rulf, Wiedenbrück, Buchhandlung Thormann, Rheda,  sowie über die Homepage www.rejoiceonline.de zu beziehen.

 

zurück <<